direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl.-Ing. Tilman Liebchen

Lupe

Doktorand und ehem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Technische Universität Berlin
Institut für Telekommunikationssysteme
Fachgebiet Nachrichtenübertragung
Sekr. E-N 1
Einsteinufer 17
10587 Berlin

Raum: E-N 306

Tel.: (030) 314 - 24034
Fax: (030) 314 - 22514

E-Mail:

Lebenslauf

Tilman Liebchen ist Doktorand und ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Nach dem Abschluss des Elektrotechnikstudiums an der Technischen Universität Berlin im Jahr 1998 wurde er dort Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Fernmeldetechnik von Prof. Peter Noll. Nach dessen Pensionierung arbeitete er von 2002 bis 2006 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Nachrichtenübertragung von Prof. Thomas Sikora. Von 2006 bis 2010 arbeitete er für LG Electronics, wo er für die Unterstützung verschiedener Standardisierungsvorhaben im Multimediabereich verantwortlich war. Seit November 2010 arbeitet Tilman Liebchen für VDI/VDE-IT.

Seit 2002 nimmt er an Standardisierungsaktivitäten der ISO/IEC Moving Picture Experts Group (MPEG) teil, wobei er insbesondere zum MPEG-4 Audio Lossless Coding (ALS) Standard beitrug. Er leitete bei MPEG mehrere Arbeitsgruppen zu Lossless Audio Coding und ist Editor des MPEG-4 ALS Standards.

Tilman Liebchen wurde 2004 für den "Inspire Award" der Deutschen Telekom nominiert. Er ist Author von zahlreichen Veröffentlichungen zu Lossless Audio Coding im Allgemeinen und MPEG-4 ALS im Besonderen. Er ist Mitglied der Audio Engineering Society (AES) und von Normungsausschüssen in DIN, IEC und DKE.

Veröffentlichungen

2009

2006

2005

2004

2003

2002

1999

1997

Nach oben

Persönliches

Eine Seite mit eher persönlichen Sachen findet sich hier.

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe