direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Projekt Nachrichtenübertragung

Allgemein

Das Projekt Nachrichtenübertragung bietet die Möglichkeit sich mit Methoden und Algorithmen der Multimedia-Signalverarbeitung und deren praktische Implementierung in C/C++, Python oder MATLAB vertraut zu machen.

Dies geschieht in Form von Gruppenarbeit (jeweils 2 Studierende bilden eine Gruppe) zu einem von den Studierenden ausgewähltem Thema aus den zur Verfügung stehenden Aufgabenstellungen. Während des Projektes stellen die Studierenden in einem ersten Meilensteinvortrag nach einer kurzen Einarbeitungszeit die Grundlagen zu den jeweiligen Themen den anderen Teilnehmenden des Projekts vor.Am Ende des Semesters präsentieren alle Gruppen ihre erreichten Ergebnisse in einem Abgabevortrag.

Jede Gruppe wird durch eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) betreut, der/die thematisch der Aufgabenstellung mit seiner/ihrer Forschung nahe stehen. Daher übt die Arbeit im Rahmen des Projektes nicht nur die Teamfähigkeit, die Programmier- und Fachkenntnisse, sondern auch das Vortragen und weitgehend selbständige Einarbeiten in aktuelle Problemstellungen der Nachrichtenübertragung.

(Detaillierte Informationen zum Umfang des Vortrags und der Ausarbeitung befinden sich hier.)

Formales

  • Alleiniger Bestandteil des Mastermoduls "Projekt Nachrichenübertragung", wählbar für Masterstudenten Elektrotechnik oder Computer Engineering (StuPo 2015)
  • Begleitender ISIS-Kurs: NÜ: Projekte und Seminare
  • 4SWS, 6LP, 3 Präsenztermine im Semester., wöchentliche Betreuung von wissenschaftlichen Mitarbeitern
  • 1-semestrig, WiSe und SoSe, begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung

Die Anmeldung zum Projekt erfolgt am Freitag, der 21.10.2022 um 08 Uhr im EN 368!

Falls Sie den Einführungstermin verpasst haben, empfehlen wir Ihnen dennoch, sich bei uns zu melden. Im günstigen Fall ist Ihre Teilnahme bei verfügbarer Kapazität trotz verpasster Anmeldung dennoch möglich.

Termine

Im Rahmen des Projekts gibt es drei feste Termine, zu denen alle Teilnehmer inkl. der Betreuer anwesend sein müssen. Darüber hinaus trifft sich jede Gruppe einmal pro Woche mit ihrem Betreuer um den Projektfortschritt zu besprechen. 

Einführungstermin:

  • Freitag, der 21.10.22 um 08 Uhr im Raum EN 368!
  • Eine Übersicht der Lehrveranstaltung
  • Vorführung der Projektthemen von den Betreuern

Meilensteinvorträge:

  •  wird noch bekannt gegeben.
  • Jede Gruppe hält einen Vortrag über ihr Thema und ihren Lösungsansatz


Abgabevorträge:

  • TBA
  • Jede Gruppe hält einen Vortrag über das ganze Projekt und die Ergebnisse


Zwei Wochen nach den Abgabevorträgen muss jede Gruppe ein Protokoll über das Projekt abgeben. Hinweise dazu befinden sich hier.

Voraussetzungen

Folgende Bedingungen sollten zur Teilnahme erfüllt sein:

  • Grundkenntnisse in C/C++, Python oder MATLAB
  • Grundkenntnisse der Nachrichtenübertragung (Vorlesung - Einführung in die Nachrichtenübertrgaung oder Vorlesung - Grundlagen der statistischen Nachrichtentheorie)
  • Empfehlenswert: Vorlesung - Statistische Nachrichtentheorie, Quellencodierung

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe